Gesunder Apfel-Quark Kuchen mit Panela

Lesezeit: Ca. 4 Minuten

Wusstest Du, dass unsere Panela nicht nur für Getränke, sondern auch zum Backen geeignet ist?

Unsere Panela ist vielseitig einsetzbar und eignet sich deswegen perfekt, um deinen Süßspeisen und Getränken einen zuckersüßen Pfiff zu verleihen. Grundsätzlich kann Zucker im Verhältnis 1:1 durch Panela ersetzt werden. Somit ist die Verwendung sehr einfach. Beim Backen wirkt Panela, durch die natürliche Süße, oft aromatischer und milder. Deine Süßspeisen erhalten ihr feines Aroma durch den karamellig-malzigen Geschmack und passen somit perfekt zu allen Rezepten mit Schokolade, Nuss, Zitrone oder Äpfel.

In diesem Rezept erklären wir dir, wie du in wenigen Schritten mit unserem Panela Vollrohrzucker einen gesunden und glutenfreien Apfel-Quark Kuchen zauberst.

Was brauchst du dafür?

  • 280 g Reismehl
  • 100 g My Fair Network Panela Vollrohrzucker
  • 1 Ei
  • 2 Eiweiß
  • 1 Msp. Natron
  • 1 EL Zimt
  • 100 g Butter
  • 2 Äpfel
  • 75 g Apfelmark
  • 2 TL Backpulver

Und so geht’s

  1. Eine Springform ausfetten und bemehlen oder mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Butter, Panela Vollrohrzucker und Salz in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät oder einem Schneebesen verrühren.
  3. Zuerst das Ganze Ei, dann nacheinander die beiden Eiweiß dazugeben und jeweils gut unterrühren, bis die Masse heller wird.
  4. Quark, Apfelmark und Vanille unterrühren. In einer zweiten Schüssel die trockenen Zutaten vermengen.
  5. Die Äpfel schälen und in kleine Würfeln schneiden.
  6. Die trockenen Zutaten kurz unter die Masse rühren. Die Apfelstücke unterheben.
  7. Alles in die Kastenform füllen.
  8. Im Ofen etwa 55 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und auskühlen lassen. Fertig!

 

Bei Bedarf kann der Apfel-Quark-Kuchen nach dem Backen zusätzlich mit Puderzucker oder mit Zimt bestreut werden. 

Jetzt kannst du und deine Liebsten deinen eigenen gesunden und glutenfreien Apfel-Quark Kuchen mit Panela genießen. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!