SEHENSWÜRDIGKEITEN IN KOLUMBIEN: DAS MUSST DU GESEHEN HABEN!

Lesezeit: Ca. 10 Minuten

Ob aromatischer Kaffee, hochwertiger Kakao oder farbenfrohe Korallenriffe - Kolumbien hat so viel für deinen Gaumen und deine Augen zu bieten. John möchte dir als waschechter Kolumbianer und Fan des Landes Lieblingsorte ans Herz legen, die auch dich ganz sicher in ihren Bann ziehen werden. Damit wird deine Reise in das wunderschöne Land unserer Leckereien garantiert zu einem unvergleichlichen Abenteuer!

BOGOTÁ

Ein Abstecher in die Hauptstadt Kolumbiens Bogotá ist schon fast Pflicht! Hier kannst du viel erleben, denn Bogotá ist reich an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Bist du Kunstliebhaber, können wir dir das Museo del Oro, mit seinen Goldkunstwerken und das Museo Botero, als Ausstellung der Werke des kolumbianischen Künstlers, Malers und Bildhauers Fernando Botero, wärmstens empfehlen. Den Charme von Bogotá kannst du besonders gut im Viertel La Candelaria erleben, das als das historische und kulturelle Zentrum von Bogotá gilt. Der Stadtteil verfügt über ein vielfältiges Kulturleben. Besuchst du die zahlreichen Bibliotheken, Theater und Museen, wird dein Tag nur so verfliegen. Straßen mit Kopfsteinpflaster, beschauliche Plätze und bunt bemalte Häuser zeugen hier von dem kolonialen Erbe. Man sieht sofort, dass La Candelaria zu den am besten erhaltenen, historischen Altstädten in Lateinamerika zählt. Wenn du einen Überblick über die gesamte Schönheit Bogotás erlangen möchtest, ist ein Ausflug mit der Seilbahn auf den 3200 Meter hohen Berg Cerro Montserrat ideal für dich. Sehnst du dich nach noch mehr Natur, besuche unbedingt den atemberaubenden Bergsee “Lake Guatavita”.

MEDELLÍN

Medellín galt lange als die gefährlichste Stadt Kolumbiens, vor allem in den 90er Jahren. Heutzutage ist Medellín ein beliebter touristischer Ort mit zahlreichen Bars, Klubs, Museen, Kaffees und kleinen Läden geworden und darf auf deiner Reiseroute nicht fehlen. Medellín wird auch liebevoll „Ciudad de la eterna primavera“ (dt.: Stadt des ewigen Frühlings) genannt, da sein Klima stets warm und trocken ist. Das Erkunden dieser Stadt wird dir große Freude bereiten! Mit der Seilbahn von Medellin kannst du das angrenzende Naturschutzgebiet sehr schnell erreichen und die traumhafte Natur in vollen Zügen genießen. Den artenreichen botanischen Stadtgarten können wir dir ebenso wärmstens empfehlen. Hier könnten dir sogar Leguane und Schildkröten über den Weg laufen!

SANTIAGO DE CALI

Wenn du Musik liebst und gerne tanzst, bist du in Santiago de Calí (auch Calí genannt) bestens aufgehoben! Vor allem im Nachtleben herrscht hier eine lockere heimatvolle Atmosphäre durch kolumbianische und karibische Musik. Wenn du gerne Salsa tanzt, solltest du auf jeden Fall die Vielzahl an Salsa-Diskotheken, die in der ganzen Stadt verstreut sind, besuchen. Aber auch tagsüber kannst du in Calí viel unternehmen. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Parks, Kirchen, Monumenten, Museen und Plätzen als Touristenattraktion. Sehenswert ist vor allem der botanische Garten von Cali und der städtische Zoo.

LA CIUDAD PERDIDA

Als Abenteurer und Historieninteressierte*r haben wir etwas für dich! La Ciudad Perdida (dt.: Verlorene Stadt) ist eine wiederentdeckte, präkolumbianische Stadt inmitten des kolumbianischen Dschungels, Sierra Nevada de Sanata Marta. Wenn du diese Ruinenstadt gerne bewundern möchtest, bietet sich eine viertägige Dschungel-Trecking-Tour perfekt an. Auf der Wanderung zur Ciudad Perdida wirst du die artenreiche Natur Kolumbiens mit seiner einzigartigen Flora und Fauna, seinen Wasserfällen und indigenen Stämmen bestaunen!

BARRANQUILLA

Barranquilla ist ein ideales Ziel, wenn du Shoppen liebst. Daneben überzeugt es mit seinem Hafen, an dem Segler aus aller Welt mit ihren Yachten und Segelbooten anlegen. Barranquilla liegt direkt am Rio Magdalena. Wenn du die ganze natürliche Schönheit der Region genießen möchtest, solltest du den wunderbaren Ort Bocas de Ceniza besuchen. Es ist ein wunderbarer Ort, an dem der Rio Magdalena in das Karibische Meer mündet. Hier entstehen mit die besten Fotomotive. Ein weiterer interessanter Ort ist der Zoo von Barranquilla, in dem 550 Tiere von 140 verschiedenen Arten leben, von denen einige vom Aussterben bedroht sind. In der Stadt kannst du auch das legendäre Roberto Meléndez Metropolitan Stadion besuchen, die Heimat von Atlético Junior und der kolumbianischen Nationalmannschaft. Wer von euch die gastronomische, sportliche und kulturelle Vielfalt genießen möchte, sollte unbedingt den Gran Malecon direkt am Rio Magdalena besuchen.

Der Karneval von Barranquilla, den du im ersten Quartal jeden Jahres erleben kannst, ist nicht nur das wichtigste folkloristische und kulturelle Festival in Kolumbien, sondern laut UNESCO auch ein Meisterwerk des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit. Der Karneval ist ein lebendiger Schatz, der von Generation zu Generation weitergegeben wird. Es ist der authentischste Ausdruck des kolumbianischen Volkes und eine Sammlung von Farben, Rassen, Legenden, Küstenfreuden, Festen und Rhythmen. An diesen vier Tagen wirst du unvergessliche Momente erleben. Das Fest beginnt  vier Tage vor dem Aschermittwoch und erreicht seinen Höhepunkt am Samstag während der berühmten Blumenschlacht, bei der Freude, Farbe und Schönheit die Protagonisten sind.


DAS KAFFEEDREIECK

Und das Beste kommt natürlich zum Schluss: Allen unseren Kaffeefanatiker*innen empfehlen wir den Besuch des UNESCO Weltkulturerbes “das Kaffeedreieck”. Wie du wahrscheinlich schon erfahren hast, gilt in Kolumbien Kaffee als eines der wichtigsten Exportgüter und wird auf etlich-vielen Plantagen angebaut. Hier kannst du sogar die höchsten Wachspalmen der Welt, die “Quinidio-Wachspalmen” betrachten. Im Kaffeedreieck kannst du optimal die Kaffeekultur Kolumbiens hautnah miterleben und natürlich großartigen Kaffee genießen.

Falls du dir jetzt schon ein Stück Kolumbien direkt nach Hause holen möchtest, bestelle jetzt unseren aromatischen kolumbianischen Kaffee in unserem Online-Shop.